Vorläufiges Programm
(kann noch geändert werden)
 

Freitag, 25 August 2006


 

9.00 bis 21.00, Tausch, Stadthalle

9.00 Ferme du Manoir FISAE Delegierten´ Versammlung

13.00 Ferme du Manoir Vorführung der neusten Digitaldruck Technologie und „Neue Wege in der Exlibris Welt“. Vortrag von Martin Baeyens mit anschliessender Podiumsdiskussion.  Zusammenfassung in Französisch und Deutsch.

16.00 Abfahrt mit dem Bus nach Prangins, dem Schweizer National Museum.

16.30 Besuch der Sommer Ausstellung „ Exlibris-Spiegel ihrer Zeit“ im Schloss Prangins.

17.30 Erfrischungsgetränke offeriert vom Landesmuseum

18.30 Rückfahrt nach Nyon

20.00 Kongress Dîner im grossen Zelt am See.

Siehe Plan




Tag 1 | Tag 2 | Tag 3 | Tag 4 | Tag 5 home
Tag 3

Anmerkungen

Personen, die sich angemeldet haben, können die Teilnehmerliste abrufen. FISAE Delegierte sind mit gelb markiert. Die Traktandenliste zur Delegiertenversammlung kann HIER abgerufen werden. Anträge können noch bis zum 6. August an das Sekretariat der FISAE und/oder
an den Präsidenten der FISAE gerichtet werden.

Hier können Sie das Protokoll der letzten Delegierten Versammlung einsehen.

Viele Sammler kritisieren das Computer generierte Exlibris wegen schlechter Qualität im Druck und Papier. Kann man hier etwas ändern? Wie kann man seinen Computer zum Erstellen von Exlibris nutzen ?Können diese Exlibris genauso begehrte Sammelobjekte sein wie die Exlibris traditioneller Techniken  ? Diese und verwandte Themen werden von Experten diskutiert.

Das Schweizer National Museum hat sich eine Exlibris Ausstellung überlegt. Exlibris-Spiegel ihrer Zeit (18. und 19. Jahrhundert bis 1920)– Das Thema – und das Exlibris – wird in die gesamte Museumsausstellung integriert.

Guten Appetit! Auch der Wein wird excellent sein. 2005 ist ein sehr guter Jahrgang. Er wurde extra für den Kongress abgefüllt und mit einer Etikette von Yuri Nozdrin versehen. Vergessen Sie Ihre Tanzschuhe nicht!






copyright (C) bjunod 2004, All rights reservedback to top